Lorem ipsum dolor amet, modus intellegebat duo dolorum graecis

Follow Us
DIY ohne Nähen.

DIY: Selbstgemachte Stofflampe

Klaranähta klaranaehta

 

 

 

 

 

heute habe ich ein ganz besonderes DIY für euch vorbereitet: eine selbstgemachte Stofflampe. Ich finde es im Winter besonders schön bei Kerzenschein in der warmen Wohnung zu sitzen und auf dem Sofa zu kuscheln. Am besten hat man noch eine ganze Packung Spekulatius-Kekse vor sich und der Abend ist perfekt. Apropos: Seid ihr eigentlich eher Team Spekulatius oder Team Lebkuchen? Es gibt ja immer solche und solche. Ich gehöre definitiv dem Team Spekulatius an.

Kuscheliges Licht durch DIY-Lampe.

Als ich an so einem Abend auf meiner Couch saß, ist mir die Idee gekommen. Wie wäre es, wenn man Wein- oder Likörgläser nutzt, um kleine Lampen daraus zu basteln? Nach meinem Einfall habe ich meine Sofa-Zeremonie beendet, bin schnell in mein Nähzimmerchen geschlichen und habe herumgebastelt und -experimentiert. Dabei herausgekommen ist diese süße Lampe:

Kostenlose Anleitung

 

Cool, oder? Die Stofflampe ist in 15 Minuten nachgebastelt. Die DIY-Anleitung ist super einfach und, bis auf Lampenschirmfolie, hat man auch meistens alle Utensilien zuhause.

Was brauchst du?

  • Stofflampe Schnittmuster
  • Lampenschirmfolie (ca. 30 cm) – gibt’s im Bastelladen
  • Baumwolle (ca. 30 cm)
  • ein UNECHTES Teelicht (kein brennendes Teelicht verwenden)
  • Schere
  • doppelseitiges Klebeband

Los geht’s!

DIY Gestalte deine Lampe selbst

 

Schritt 1: Drucke das Schnittmuster aus. Schneide es aus und zeichne es auf der Rückseite (die Papierseite) deiner Lampenschirmfolie nach. Schneide anschließend entlang der gezeichneten Linien deinen “Schirm” aus.

 

Gestalte deine eigene Lampe mit Klaranähta

 

Schritt 2: Lege den Schirm auf die Baumwolle und ziehe die Schutzhülle ab. Die Folie ist klebrig und kann jetzt auf den Baumwollstoff geklebt werden.

 

DIY Klaranähta: Stofflampe

 

 

Schritt 3: So sieht dein Stoff anschließend aus. Ich hoffe, ihr könnt es erkennen. Es ist immer ein bisschen schwierig etwas durchsichtiges zu fotografieren. 😉

 

DIY Lampenschirm Klaranähta

 

Schritt 4: Klebe nun an den langen Seiten, mit einem klitzekleinen Abstand (ca. 1-2 mm), das doppelseitige Klebeband auf. Ungefähr so breit, wie auf dem Foto zu sehen. Danach schneidet ihr um den Schirm und die Kleberbänder herum.

Schritt 5: Anschließend entfernt ihr die Schutzfolie des Klebebands und schlagt den Stoff darüber.

 

Klaranähta DIY ohne Nähen

 

Schritt 6: An EINER der kurzen Seiten befestigt ihr jetzt noch einmal beidseitiges Klebeband. Dabei lasst ihr ca. 1cm Stoff stehen.

 

Klaranähta DIY Lampenschirm

 

Schritt 7: Ihr könnt euch nun ein Glas schnappen, den Schirm um das Glas wickeln und die Öffnung durch das Klebeband anschließend verschließen.

Schritt 8: Jetzt müsst ihr nur noch ein LED-Teelicht in das Glas stellen und tadaaaaa:

 

Zeigt mir eure eigenen Kreationen im Netz mit dem Hashtag #creativecombinations.

Habt es fein!

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere