Lorem ipsum dolor amet, modus intellegebat duo dolorum graecis

Follow Us
Stoffserviette selber nähen mit Klaranähta. Diese einfache Nähanleitung ist vor allem für Nähanfänger geeignet. Näht eure Deko einfach selbst.

Serviette selbstgenäht!

Klaranähta klaranaehta einfach nähen Nähideen schöne stoffe baumwollstoffe

findet ihr es auch so verrückt, wie schnell die Zeit in den letzten Monaten vergangen ist? Gerade standen wir noch mit einem Fuß unter dem Weihnachtsbaum und jetzt hoppelt schon der Osterhase über den heimischen Rasen. Es wird also wieder Zeit für ein tolles DIY, quasi Ostern zum Selbernähen.  Dieses Mal haben wir uns für die gute, alte Stoffserviette entschieden.

Ostern steht vor der Tür und du brauchst noch Nähinspirationen? Dann schau bei Klaranähta vorbei. Wir zeigen dir die perfekte Stoffserviette zum selber nähen.

OLD BUT GOLD

Wer hätte gedacht, dass die Stoffserviette noch einmal so einen Hype durchläuft? Aber ja – in Zeiten der sogenannten “Wegschmeiß-Gesellschaft” in der Plastikbecher, Pappteller und Einweggeschirr zur Tagesordnung zählen, sehnt man sich doch nach etwas Langlebigeren. Und so haben wir uns überlegt, dass Stoffservietten doch eigentlich perfekt für Zuhause und jegliche Feierlichkeiten sind.

SUPER SCHNELL & SUPER EINFACH

Das Tutorial für die Serviette haben wir auf dem Blog von Tillisy gefunden. Auf Briefecken hatten wir einfach keine Lust. Die Servietten sollen auch für Nähanfänger schnell genäht sein.

DER RICHTIGE STOFF

Klaranähta zeigt euch, wie ihr eine Stoff Serviette einfach nähen könnt. Naehe deine Deko selber - mit Klaranähta.

 

Für die Servietten bevorzugen wir gewebte Baumwolle. Sie ist einfach zu vernähen und hat die richtige Materialstärke. Die Baumwoll-Stoffe von Klaranähta lassen sich hervorragend kombinieren. So könnt ihr auch verschiedene Farben und Muster einfach vermischen.

WAS BRAUCHT IHR?

  • Baumwollstoff (für jede Serviette zweimal 40 cm x 40 cm)
  • Nähmaschine
  • Schere
  • Stoffklammern (bei Bedarf)

ANLEITUNG

Schritt 1)

Schneide zunächst zwei gleichgroße Quadrate aus deinem Baumwollstoff aus. Ich habe für meine Servietten das Maß 40 cm x 40 cm genommen. Du brauchst also 12 Quadrate für 6 Servietten. Lege sie so aufeinander, dass die schönen Seiten des Stoffes sich anschauen. Befestige die Seiten mit Stoffklammern.

Schritt 2)

Nähe nun einmal an den Kanten der Serviette entlang. Lass dabei eine kleine Wendeöffnung frei (ca. 10 cm).

Schritt 3)

Ziehe anschließend die schöne Seite des Stoffes durch die Wendeöffnung wieder hervor.

Schritt 4)

Nähe nun (am besten schmal am Rand) die Wendeöffnung wieder zu. Vegiss nicht alles zu verriegeln.

Die gleiche Anleitung mit Fotos findest du hier. 

ZEIGT HER EURE OSTERTAFELN!

Das Klaranähta-Team freut sich immer über Fotos von euch. Deswegen zeigt uns eure Servietten in den sozialen Netzwerken. Nutzt dazu einfach den Hashtag #sewinspring. Du suchst noch nach einer tollen Geschenkverpackung? Dann klick hier.

Wir freuen uns! Bis bald!

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere