Lorem ipsum dolor amet, modus intellegebat duo dolorum graecis

Follow Us

Schnittmuster: Bestecktasche

Juhu! Das Ende von unpraktischen Verpackungen für Picknicktage ist in Sicht. Sortiere dein Besteck ganz einfach in eine praktische & selbst genähte Bestecktasche. Für dieses DIY-Projekt brauchst du nicht einmal ein Schnittmuster und es ist ratzfatz fertig.

Was brauchst du?

Stoff:

  • beschichtete/ gewebte Baumwolle: 50 cm x 36 cm + 1cm Nahtzugabe
  • beschichtete / gewebte Baumwolle:15 cm x 22 cm + 1cm Nahtzugabe (Tasche)
  • beschichtete / gewebte Baumwolle: 6 cm x 45 cm

Außerdem:

  • Nähmaschine
  • Klammern und Stecknadeln
  • Schere
  • Maßband
  • Stift / Schneiderkreide
  • Bügeleisen
  1. Schneide zuerst alle Teile mit 1 cm Nahtzugabe zu.
  2. Die kleine Bestecktasche an drei Seiten (2x kurz / 1x lang) circa 1 cm nach innen umbügeln.
  3. Jetzt steppe die lange, umgebügelte Seite ab.
  4. Die Tasche platzierst du anschließend auf dem Vorderteil.
  5. Nähe diese links und rechts an. Nähe 2 bis 3 weitere Nähte für Gabel, Messer und Löffel ein.
  6. Die Henkel zum Schließen an der langen Seite absteppen, dann an den Rand der Vorderseite (kurze Seite) mittig festnähen.
  7. Jetzt das Rückteil rechts auf rechts auf das Vorderteil legen (bitte beachte, dass die Träger mittig zwischen Vorder- und Rückteil liegen). Vernähe nun die Bestecktasche rundherum mit einer Wendeöffnung von 10 cm.
  8. Jetzt kannst du die Tasche wenden, absteppen und dabei die Wendeöffnung schließen.

Eine Verbildlichung der Quadrate findet ihr als pdf. im Download-Bereich.