Lorem ipsum dolor amet, modus intellegebat duo dolorum graecis

Follow Us

Schnittmuster: Kuchentasche

Du fährst deine Lieben besuchen, musst auf einen Geburtstag oder machst dich auf den Weg zu einem tollen Picknick im Park oder am See? Dann mache dir nicht lange Gedanken darüber, wie du deinen selbstgebackenen Kuchen transportierst, sondern nutze unsere einfache Kuchentaschen-Nähanleitung.

Was brauchst du?

Stoffe:

  • beschichtete / gewebte Baumwolle: 50 cm x 36 cm + 1cm Nahtzugabe
  • beschichtete / gewebte Baumwolle: 15 cm x 22 cm + 1cm Nahtzugabe (Tasche)
  • beschichtete / gewebte Baumwolle: 6 cm x 45 cm (Henkel)

Außerdem:

  • Nähmaschine
  • Klammern und Stecknadeln
  • Schere
  • Maßband
  • Stift / Schneiderkreide
  • Bügeleisen

1. Nehmt euch zuerst die Henkel vor. Schlagt die äußeren Seiten zur Mitte um. Streicht häufig drüber – bis eine sichtbare Kante entsteht. Anschließend knickt ihr den Stoff in der Mitte, sodass auch dort eine sichtbare Falte entsteht.

2. Schlagt den Henkel nun in der Mitte zusammen und setzt Stoffklammern an die offene Seite. Jetzt könnt ihr entlang der Kante nähen. Lasst dabei nicht so viel Abstand.

3. Wiederholt das Ganze, sodass letztendlich beide Henkel identisch sind. Diese könnt ihr erst einmal zur Seite legen.

4. Legt die beiden großen Stoffstücke aufeinander. Die “schönen” Seiten sollten sich dabei anschauen. Fixiert die äußeren Seiten mit Stoffklammern.

5. Jetzt kommt der einzige knifflige Punkt an der Sache. Legt die kurzen Seiten noch einmal auseinander.

6. Jetzt steckt die Henkel in der Mitte fest. Der Abstand vom Henkel zur Außenseite des Stoffes beträgt dann auf jeder Seite ca. 10 cm. Dies wiederholt ihr auch auf der anderen Seite.

7. Ihr näht nun einmal komplett um die Tasche herum. Klammern helfen euch, dass nichts verrutscht. ACHTUNG: Bitte an der langen Seite eine Wendeöffnung lassen. Dadurch richtet ihr euer Täschchen zum Schluss.

8. Jetzt könnt ihr den Stoff ganz einfach durch die Wendeöffnung wieder auf die “schöne” Seite zurückziehen.

9. Die Henkel schlagt ihr nun zur Mitte hin um. In der Mitte lasst ihr eine Lücke von ca. 5 cm. Fixiert die Seiten mit Stoffklammern.

11. Jetzt näht ihr an den Seiten entlang. So schließt ihr automatisch die Wendeöffnung und sorgt dafür, dass eine feste Nische für eure Springform entsteht.

In die Kuchentasche passt eine Springform mit einem Durchmesser von ø 28 cm. Sie sitzt fest drin & wackelt nicht.

Eine anschauliche Anleitung inklusive Bildern findet ihr auf dem Blog von Tillisy. Um auf die Seite von Tillisy zu gelangen, klicke einfach auf den Button.